Deutsche Hüftgesellschaft
(DHG) e.V.

Über uns

 

Präsidium der DHG:

Präsident:                                       Prof. Dr. Hans Gollwitzer, München

Pastpräsident:                                Prof. Dr. Ulrich Stöckle, Tübingen

Schriftführer:                                   Prof. Dr. Rüdiger von Eisenhart-Rothe, München

Vizepräsident:                                 Prof. Dr. Bernd Kladny, Bad Herzogenaurach

Vizepräsident:                                 ProfDr. Carsten Perka, Berlin

Vizepräsident:                                 Prof. Dr. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Vizepräsident:                                 Dr. Christian Gatzka, Hamburg

 

Die Deutsche Hüftgesellschaft wurde am 03.12.2015 gegründet.
Gründungsmitglieder: Prof. Dr. Bernd Fink, Prof. Dr. Klaus-Peter Günther, Dr. Holger Haas, Prof. Dr. Karl-Dieter Heller, Prof. Dr. Robert Hube, Prof. Dr. Bernd Kladny, Prof. Dr. Carsten Perka, Prof. Dr. Heiko Reichel, Prof. Dr. Werner Siebert, Prof. Dr. Ulrich Stöckle, Prof. Dr. Rüdiger von Eisenhart-Rothe, Prof. Dr. Henning Windhagen


Mitgliedschaft in der DHG:

Die Mitgliedschaft erfolgt ausschließlich durch Einladung durch das Präsidium und ergeht an ausgewiesene Experten und Meinungsbildner auf dem Gebiet der Diagnostik, Behandlung und Erforschung von Hüftgelenkserkrankungen und -Verletzungen.
Der Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder beträgt 100,- EURO.