Deutsche Hüftgesellschaft
(DHG) e.V.


Herzlich willkommen auf der Homepage der Deutschen Hüftgesellschaft

Die DHG wurde gegründet zur Förderung der Forschung sowie Fort- und Weiterbildung im Bereich der Erkrankungen und Verletzungen des Hüftgelenks und Beckens im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter mit dem Ziel die Versorgungsqualität in Deutschland weiter zu verbessern.

Dabei sollen die unterschiedlichen Spezialisierungen in den unterschiedlichen Bereichen der Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitationsmedizin in einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft zusammengeführt werden, z.B. Endoprothetik, Implantat-assoziierte Infektionen, Traumatologie, Kinderorthopädie, Gelenkerhaltende Hüftchirurgie und Arthroskopie, Tumororthopädie , Rehabilitationsmedizin.

Unser Ziel ist es, eine interdisziplinäre Plattform zu schaffen zum Informationsaustausch und zur Förderung und Koordination von Aktivitäten bei der Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Hüftgelenks sowie von geplanten und bereits existierenden Forschungsvorhaben.

Die Deutsche Hüftgesellschaft dient somit als Austauschplattform für alle am Hüftgelenk tätigen Kolleginnen und Kollegen.
Sie soll ganz bewusst nicht in Konkurrenz zu bereits existierenden Gesellschaften treten, bei denen das Hüftgelenk im Fokus steht.

Herzlichst, Ihr

Hans Gollwitzer
Präsident Deutsche Hüftgesellschaft